Menu
Immer auf dem aktuellen Stand

Wo ist das Telefonieren im Ausland am teuersten?

Innerhalb der EU fallen ja zum Glück keine zusätzlichen Kosten mehr an, wenn man im Ausland mal zu Hause anruft. Außerhalb der EU sieht das jedoch ganz anders aus und oft erwarten einen hohe Kosten. Eine Übersicht einiger wichtiger Länder sehen Sie rechts.

Sonnenklar.tv hat die Prepaid-Anbieter O2, Vodafone und Telekom einmal genauer unter die Lupe genommen und verglichen, in welchen Ländern welche Kosten anfallen.

Bei Anrufen aus der Türkei oder den USA nach Deutschland zahlt man als deutscher Prepaid-Kunde mit durchschnittlich 1,63 Euro/Minute am wenigsten. Danach folgt Kanada mit durchschnittlich 2,22 Euro/Minute. Eingehende Anrufe kosten in der Türkei und den USA um die 0,78 Euro/Minute, während man in Kanada 1,08 Euro/Minute bezahlen muss.

In Aserbaidschan, Bangladesch, Indonesien (Bali), Mexiko, Russland, Tansania, im Kongo und auf Kuba ist Telefonieren nach Deutschland am teuersten. Hier muss man jeweils 4,23 Euro/Minute für einen ausgehenden Anruf bezahlen. Bei den ankommenden Anrufen liegen diese Länder allerdings im allgemeinen Durchschnitt, der mit 1,86 Euro/Minute jedoch auch nicht günstig ist.

Im Vergleich der drei Haupt-Prepaid-Anbieter in Deutschland müssen Vodafone-Kunden mit durchschnittlich 4,57 Euro/Minute für ein Telefonat aus dem Ausland am meisten bezahlen. O2 liegt mit 2,91 Euro/Minute in der Mitte, während Telekom-Kunden mit durchschnittlich 2,85 Euro/Minute am wenigsten bezahlen müssen. Eingehende Anrufe sind mit durchschnittlich 1,54 Euro/Minute bei O2 am günstigsten, gefolgt von der Telekom mit 1,69 Euro/Minute und Vodafone mit 1,97 Euro/Minute.

Bei den SMS-Kosten aus dem Ausland liegt die Telekom mit konstant 0,39 Euro/SMS vorne, während Vodafone durchschnittlich 0,54 Euro/SMS verlangt und man bei O2 0,58 Euro/SMS bezahlen muss.

Außerdem kann es zu zusätzlichen Gebühren kommen, wenn der lokale Mobilfunkanbieter keinen Partnervertrag mit einem deutschen Anbieter hat. So ist das Telefonieren von Kanada aus beispielsweise für Telekom-Kunden deutlich günstiger als für Nutzer von Vodafone oder O2.


(Quelle: businesstraveller.de, sonnenklar.tv)

Karriere

Die aktuellen Stellenangebote finden Sie hier.

Kontakt

BCD Travel
Atlantik-Luft-Reederei
H.-J. Bopst GmbH & Co. KG
Garmischer Str. 35
81373 München

T: 089 - 28 66 11 - 0
F: 089 - 28 66 11 - 300
M: muc1.info@bcdtravel.de