Menu
Immer auf dem aktuellen Stand

Mit „Air France CONNECT“ kostenloses WLAN an Bord


Bis Ende des Jahres werden 22 Langstrecken- sowie acht Kurz- und Mittelstreckenflieger von Air France WLAN an Bord anbieten. Bis Ende 2020 folgt dann die gesamte Flotte von Air France.

Für die WLAN-Nutzung können die Passagiere aus drei verschiedenen Möglichkeiten wählen:

  • „Message“ Pass (kostenlos):
    Während des gesamten Fluges ist eine Kommunikation über WhatsApp, iMessage oder WeChat möglich. Zusätzlich können die Air France Website und App aufgerufen werden, um bestehende Buchungen einzusehen und zu bearbeiten.
  • „Surf“ Pass:
    Mit diesem Tarif ist normales Surfen im Internet sowie die Nutzung von E-Mail-Diensten möglich. Auf Kurzstrecken kostet er drei, auf Mittelstrecken ab fünf und auf Langstrecken ab acht Euro. Für einen gesamten Langstreckenflug werden 18 Euro fällig.
  • Der „Stream“ Pass:
    Mit diesem nur auf Langstreckenflügen verfügbaren Tarif können Passagiere für 30 Euro High-Speed-Internet während des gesamten Fluges zum Streamen und Herunterladen von Filmen oder Musik nutzen.

„Air France CONNECT“ wird regelmäßig um verschiedene Fluginformationen, Einkaufsmöglichkeiten und eine größere Entertainment-Auswahl erweitert, die die Passagiere auf ihrem mobilen Gerät zur Verfügung haben.

So funktioniert „AirFrance CONNECT“:
Wenn sich das Smartphone oder Tablet im Flugmodus befindet, kann die WLAN-Verbindung aktiviert und „Air France CONNECT“ ausgewählt werden. Daraufhin wird automatisch eine Verbindung mit dem Portal connect.airfrance.com hergestellt. Die Bezahlung erfolgt per Kreditkarte (Visa, Mastercard, American Express), PayPal oder Flying Blue-Meilen.


(Quelle: agentconnect.biz)

Karriere

Die aktuellen Stellenangebote finden Sie hier.

Kontakt

BCD Travel
Atlantik-Luft-Reederei
H.-J. Bopst GmbH & Co. KG
Garmischer Str. 35
81373 München

T: 089 - 28 66 11 - 0
F: 089 - 28 66 11 - 300
M: muc1.info@bcdtravel.de