Menu
Immer auf dem aktuellen Stand

Mailands Flughafen Linate wird im Sommer 2019 für drei Monate gesperrt


Kommenden Sommer wird Mailands Flughafen Linate aufgrund einer vollständigen Sanierung der 2442 Meter langen Start- und Landebahn für 90 Tage gesperrt. Die Flüge, die in dieser Zeit stattfinden sollten, werden vom größeren Flughafen Malpensa übernommen.

Laut italienischen Medien sei die Schließung für den Zeitraum vom 27. Juli bis zum 27. Oktober 2019 geplant. Nach ersten Schätzungen sind davon rund 30.000 Flüge und ca. zwei Millionen Passagiere betroffen.

Der vorübergehende Umzug nach Malpensa wird auch für die Airlines eine Herausforderung sein. So finden derzeit immer wieder Gespräche mit Easyjet, Air Italy und Alitalia statt um einen möglichst reibungslosen Ablauf zu gewährleisten.

Nach verfügbaren Sitzen sind die Airlines an beiden Flughäfen folgendermaßen vertreten:

  • Easyjet: Nummer drei in Linate und Nummer eins in Malpensa
  • Air Italy: Nummer sechs in Linate und Nummer drei in Malpensa
  • Alitalia: Nummer eins in Linate, bietet ab Malpensa nur noch wenige Langstreckenflüge an

Insbesondere auf den Hauptverbindungen nach Rom Fiumicino, London Heathrow, Frankfurt, Paris Charles de Gaulle und Cagliari sind Flugstreichungen nicht auszuschließen.

Die Airlines können jedoch größere Flieger wie den Airbus A330 oder die Boing 767 oder 777 einsetzen und hätten so die Möglichkeit, Kapazitätsprobleme zu umgehen.

Interkontinentalflüge sind von der Flughafen-Sperrung nicht betroffen, da von Linate ausschließlich innereuropäische Flüge abgewickelt werden.

Diese Instandsetzung ist Teil eines größeren Sanierungsprojekts für den Flughafen Linate, das bis 2030 dauern kann.


(Quelle: aerotelegraph.com)

Karriere

Die aktuellen Stellenangebote finden Sie hier.

Kontakt

BCD Travel
Atlantik-Luft-Reederei
H.-J. Bopst GmbH & Co. KG
Garmischer Str. 35
81373 München

T: 089 - 28 66 11 - 0
F: 089 - 28 66 11 - 300
M: muc1.info@bcdtravel.de