Menu
Immer auf dem aktuellen Stand

Digitale Dokumentenprüfung der LH-Group


Die Lufthansa Group bietet aktuell eine digitale Dokumentenprüfung an, bei der coronabezogene Reisedokumente (z. B. digitale Einreiseanmeldungen, Nachweise von Corona-Testergebnissen oder Impfnachweise) vor dem Reiseantritt von ihrem Health Entry Support Center überprüft werden können.

So erhalten Reisende frühzeitig die Information, ob ihre Reisedokumente für die Einreise gültig sind oder es dringenden Handlungsbedarf gibt. Bei erfolgreicher Prüfung kann beim Check-in auch wie gewohnt wieder die digitale Bordkarte ausgestellt werden.

Gut informiert, besser beraten

  • Die digitale Prüfung der Dokumente ist bereits auf allen Austrian Airlines, Lufthansa und SWISS Strecken* nach Deutschland, Österreich und in die Schweiz sowie auf vielen Flügen ab diesen Ländern verfügbar.
  • Bei Brussels Airlines kann der Service auf Flügen von Frankreich, Griechenland, Italien, Portugal und Spanien genutzt werden.
  • Die Dokumente können frühestens 72 Stunden** und spätestens 12 Stunden vor Abflug zur Prüfung eingereicht werden.
  • Die digitale Dokumentenprüfung kann nur über die Website jener Airline erfolgen, auf deren Dokument das Flugticket ausgestellt wurde.
  • Beim Upload der Dokumente zur Identifikation wird der Buchungscode der Airline oder die Ticketnummer benötigt.
  • Wir empfehlen Reisenden, alle hochgeladenen und überprüften Dokumente auf ihre Reise mitzunehmen, um sie im Bedarfsfall vorweisen zu können.


(Quelle: Lufthansa eXperts)

Jetzt zum Download bereit:

Kontakt

BCD Travel
Atlantik-Luft-Reederei
H.-J. Bopst GmbH & Co. KG
Garmischer Str. 35
81373 München

T: 089 - 28 66 11 - 0
F: 089 - 28 66 11 - 300
M: muc1.info@bcdtravel.de