Menu
Immer auf dem aktuellen Stand

Neue Verpflegungspauschalen für 2019


Wie jedes Jahr hat das Finanzministerium wieder die Pauschalbeträge für geschäftliche Auslandsreisen für das kommende Jahr angepasst.

Diesmal haben sich für 33 Länder Änderungen ergeben – meist wurde der Betrag erhöht, manchmal jedoch auch gesenkt. In Europa sind Österreich, Polen, Spanien und Luxemburg von geänderten Verpflegungspauschalen betroffen.

Grundsätzlich muss für Geschäftsreisen ins Ausland eine andere Verpflegungspauschale angesetzt werden als bei Dienstreisen im Inland.

Arbeitnehmer geben die Verpflegungspauschalen im Normalfall in ihrer Reisekostenabrechnung an und erhalten den Betrag anschließend vom Arbeitgeber erstattet. Sollte dies nicht möglich sein, können die Reisekosten auch über die Steuererklärung abgerechnet werden.


In Deutschland gelten folgende Pauschalen für eine Auslandsdienstreise:

  • 12 € ab acht Stunden sowie für An- und Abreisetag (unabhängig von der Dauer)
  • 24 € bei ganztägigen Reisen


Allgemein gelten folgende Regeln:

  • Bei reinen An- oder Rückreisen (ohne vor Ort geleistete Arbeit) berechnet sich der Pauschalbetrag nach dem Ort, an dem der Geschäftsreisende vor 24 Uhr Ortszeit angekommen ist.
  • Bei einer Tätigkeit vor Ort wird für die An- und Abreise der Ort der letzten Tätigkeit betrachtet.
  • Bei ganzen Tätigkeitstagen vor Ort (d.h. weder An- noch Abreisetag) sind die Pauschalbeträge aus der unten verlinkten Tabelle relevant.
  • Bei direkt aufeinanderfolgenden Auslandsreisen muss für den Abreisetag der ersten Reise, der sich mit dem Anreisetag der zweiten Reise deckt, die höhere Verpflegungspauschale berücksichtigt werden.


Übersicht über die neuen Verpflegungspauschalen unsere Nachbarländer


Österreich:

  • 40 € für volle Kalendertage
  • 27 € für An- und Abreisetage
  • 108 € für Übernachtungen

Polen:

  • Breslau: 33 € für volle Kalendertage, 22 € für An- und Abreisetage, 117 € für Übernachtungen
  • Danzig: 30 € für volle Kalendertage, 20 € für An- und Abreisetage, 84 € für Übernachtungen
  • Krakau: 27 € für volle Kalendertage, 18 € für An- und Abreisetage, 86 € für Übernachtungen
  • Warschau: 29 € für volle Kalendertage, 20 € für An- und Abreisetage, 109 € für Übernachtungen
  • übriges Polen: 29 € für volle Kalendertage, 20 € für An- und Abreisetage, 60 € für Übernachtungen


Die niedrigsten Pauschalbeträge gelten für Bosnien-Herzegowina mit 18 € für volle Tage und 12 € für mehr als acht Stunden Abwesenheit. Darauf folgen Serbien und Weißrussland mit jeweils 20 € und 13 €.

Norwegen hat hingegen mit 80 € für volle Tage und 53 € für mehr als acht Stunden Abwesenheit die höchsten Pauschalen.

Außerhalb Europas sind die Übernachtungspauschalen in San Francisco (314 €), Dschibuti (305 €) und New York (282 €) am höchsten.


Die gesamte Übersichtstabelle können Sie hier aufrufen.


(Quelle: bizTravel, November 2018)

Karriere

Die aktuellen Stellenangebote finden Sie hier.

Kontakt

BCD Travel
Atlantik-Luft-Reederei
H.-J. Bopst GmbH & Co. KG
Garmischer Str. 35
81373 München

T: 089 - 28 66 11 - 0
F: 089 - 28 66 11 - 300
M: muc1.info@bcdtravel.de