Menu
Immer auf dem aktuellen Stand

City Guide Casablanca


Casablanca, das Wirtschaftszentrum Marokkos, hat auch in Sachen Kunst und Kultur eine Menge zu bieten. In dieser Hafenstadt verbindet sich rauer Stadtcharakter mit moderner Eleganz. Die beeindruckenden Gebäude der Stadt begeistern Architekturliebhaber.

Mit mehr als vier Millionen Einwohnern ist Casablanca die bevölkerungsreichste Stadt und das wirtschaftliche Zentrum des Landes. Arabische und französische Einflüsse spiegeln sich in allen Aspekten des täglichen Lebens wider — von Märkten, Boutiquen und Restaurants über die kreative Kunstszene der Stadt bis hin zum pulsierenden Nachtleben. Casablanca ist oft ein kurzer Zwischenstopp zwischen internationalen Reisezielen, aber Geschäftsreisende, die sich die Zeit nehmen, die Stadt zu erkunden, werden es nicht bereuen.

Verbindungen zum Flughafen
Der Flughafen Mohammed V International, der wichtigste Flughafen Marokkos, liegt im Vorort Nouasseur, etwa 30 Kilometer vom Stadtzentrum entfernt. Der Bahnhof befindet sich auf Ebene 1 in der Ankunftshalle im Terminal 1. Von dort fahren von 3 bis 22 Uhr stündlich Züge nach Casablanca. Die Fahrt dauert etwa 30 Minuten und kostet 30 marokkanische Dirham (3,21 USD, bei einem Wechselkurs von 1 USD : 9,35 marokkanische Dirham [MAD]). CTM-Busse fahren vom Flughafen ab und einige Fluggesellschaften bieten Busverbindungen zu bestimmten lokalen Zielen. Taxistände befinden sich auf Ebene 0 in der Ankunftshalle im Terminal 1. Taxis stehen rund um die Uhr zur Verfügung. Der Preis für eine Fahrt nach Casablanca beträgt etwa 300 MAD.

Übernachtungsmöglichkeiten
Luxus-Unterkünfte:

  • Hyatt Regency Casablanca, Place Des Nations Unies, Casablanca 20000; Tel.: +212-5224-31234
  • Kenzi Tower Hotel LVX, Twin Center, Bd Zerktouni, Tour B, Casablanca 20100; Tel.: +212-5229-78000

Hotel der gehobenen Oberklasse:

  • Sheraton Casablanca Hotel & Towers, 100 Avenue Des Far, Casablanca 20000; Tel.: +212-5224-39494

Sehenswürdigkeiten und Unternehmungstipps
Eines der kostbarsten architektonischen Meisterwerke des Landes ist die Hassan-II-Moschee, die größte Moschee Marokkos. Mit dem Bau der aufwendigen Anlage, die eine Bibliothek und ein Museum beherbergt, waren mehr als 6.000 marokkanische Handwerker über sieben Jahre lang beschäftigt. Ein Ticket kostet etwa 134 MAD. Führungen finden von Samstag bis Donnerstag statt. Der Besuch der Moschee ist auch nicht-muslimischen Besuchern erlaubt. Diese müssen eine strenge Kleiderordnung befolgen: Es dürfen keine Schuhe getragen werden und Knie und Schultern müssen bedeckt sein.

Sie haben nach einem geschäftlichen Treffen einen freien Nachmittag? Sehen Sie sich die Ausstellung von altem Schmuck und böhmischem Glas im Museum der Abderrahman Slaoui Foundation an. Die Jugendstilvilla ist heute eine Galerie, in der die Sammlung des marokkanischen Geschäftsmannes Abderrahman Slaoui sowie wechselnde Kunstausstellungen gezeigt werden. Das Museum ist Dienstag bis Samstag von 10 bis 18 Uhr geöffnet, außer an bestimmten Feiertagen. Der Eintritt kostet 30 MAD.

In der luxuriösen Morocco Mall können Sie Souvenirs kaufen und auf dem Weg dorthin den herrlichen Blick auf den Atlantischen Ozean genießen. Lassen Sie die Handelsketten links liegen und suchen Sie nach traditionellem marokkanischen Kunsthandwerk. So können Sie wunderbar einen ganzen Tag verbringen. Statten Sie dem Aquarium einen Besuch ab, schauen Sie sich einen 3D-Film im IMAX-Kino an und genießen Sie einen Imbiss im Food Court, der kulinarische Angebote aus aller Welt bereithält.

Gastronomie
Im Le Cuisto Traditionnel erwartet Sie eine stilvolle Einrichtung, traditionelle marokkanische Küche und ein freundlicher Besitzer, der lokale Traditionen vermittelt, den Gästen mit der Speisekarte behilflich ist und persönliche Empfehlungen gibt. Die Adresse: No. 3 Rue Abderrahman Sahraoui; Tel.: +212 5222-73911.

Wenn Sie einer Hommage an den klassischen Film nicht widerstehen können, der den gleichen Namen wie die Stadt trägt, ist ein Besuch von Rick’s Café ein absolutes Muss. Jeden Abend außer montags huldigt das Restaurant, das eher weniger berühmt für sein Essen ist, dem Film — bis hin zum Pianisten. Es gibt auch einen Roulette-Tisch und eine große Leinwand, auf der Casablanca zu sehen ist. Auf der Speisekarte stehen frische Gemüse- und Fischgerichte. Das Restaurant ist äußerst beliebt bei Touristen. Die Adresse: 248 Bd Sour Jdid, Place du jardin public; Tel.: +212 5222-74207.

Dar Beida im Hyatt Regency Casablanca (Place des Nations Unies: Tel.: +212 5224-31234) serviert köstliche authentische marokkanische Küche. Probieren Sie das Aprikosenlamm, die Meeresfrüchte-Pastete auf marokkanische Art (Pastilla) und das Gebäck. Zu einem Abend dort gehören auch Bauchtanz und Gesang. Warnung: Gäste werden oft aufgefordert, sich an der Show zu beteiligen. Das Restaurant ist sonntags geschlossen.


(Quelle: move online, Juni 2018)

Karriere

Die aktuellen Stellenangebote finden Sie hier.

Kontakt

BCD Travel
Atlantik-Luft-Reederei
H.-J. Bopst GmbH & Co. KG
Garmischer Str. 35
81373 München

T: 089 - 28 66 11 - 0
F: 089 - 28 66 11 - 300
M: muc1.info@bcdtravel.de