Menu
Immer auf dem aktuellen Stand

Lufthansa und Air France fliegen ab März von München nach Paris-Orly


Ab dem 16. März 2020 nimmt Lufthansa erstmals die Destination Paris-Orly in ihren Flugplan auf und startet zweimal täglich von München in die französische Hauptstadt. Der Morgenflug unter der Nummer LH2244 verlässt München um 6:50 Uhr, der Abendflug LH2214 um 17:35 Uhr. Passagiere aus Paris-Orly erreichen das süddeutsche Drehkreuz am Vormittag um 10:30 Uhr und abends um 21:10 Uhr.

Auch Air France hat die Verbindung zwischen München und Paris-Orly wieder in ihren Flugplan aufgenommen. Ab dem 29. März 2020 wird die Route mit Embraer 190 der Tochtergesellschaft Hop bedient, läuft allerdings unter dem AF-Code. Von München geht es um 09:20 Uhr und 18:40 Uhr täglich nach Paris-Orly. In die Gegenrichtung starten die Flüge immer um 07:00 Uhr und 16:10 Uhr.

Damit bestehen am Vormittag optimale Anschlussverbindungen nach Nordamerika, Japan und Indien, am Abend nach Asien und Mexico. Der Flughafen Orly liegt neun Kilometer südlich von Paris und ist auch mit öffentlichen Verkehrsmitteln gut zu erreichen. Im vergangenen Jahr zählte Orly 33 Millionen Passagiere.


(Quellen: Lufthansa, AviationNetOnline)

Karriere

Arbeiten bei Deutschlands Nr. 1

Weitere Stellenangebote finden Sie hier.

Kontakt

BCD Travel
Atlantik-Luft-Reederei
H.-J. Bopst GmbH & Co. KG
Garmischer Str. 35
81373 München

T: 089 - 28 66 11 - 0
F: 089 - 28 66 11 - 300
M: muc1.info@bcdtravel.de