Menu
Immer auf dem aktuellen Stand

Das sollten Sie auf Geschäftsreisen lieber nicht tragen


Packen Sie gerade Ihren Koffer für die nächste Geschäftsreise? Dann sollten Sie die nachfolgenden Tipps beherzigen, um schnell durch die Sicherheitskontrollen an den Flughäfen zu kommen, Taschendieben keine Chance zu geben und an Ihrem Reiseziel einen guten ersten Eindruck zu hinterlassen. Verzichten Sie daher auf die folgenden Kleidungsstücke und Accessoires:

  1. Zu viele Schnallen, Verschlüsse oder Knöpfe.
    Bei Sicherheitskontrollen an Flughäfen ist es üblich, dass Reisende ihre Schuhe ausziehen und ihre Taschen leeren müssen. Öffnen oder lockern Sie komplizierte Schnüre, Schnallen oder Verschlüsse und leeren Sie alle Hosen- und Jackentaschen bereits, bevor Sie vom Sicherheitspersonal kontrolliert werden. Kopfbedeckungen, Haarschmuck aus Metall, Haarteile, -nadeln, -spangen usw. könnten eine zusätzliche Überprüfung auslösen. Lesen Sie zum Thema Haare diese Tipps der U.S. Transportation Security Administration (TSA).
  2. Unbequeme oder einengende Kleidung.
    Bei wechselnden Temperaturen am Flughafen und im Flugzeug ist das so genannte Zwiebelprinzip mit mehreren Kleidungsschichten zu empfehlen.
  3. Auffällige Wertsachen.
    Achten Sie beim Tragen und Mitführen von Schmuck und sonstigen Wertsachen auf Diskretion. Luxusgegenstände könnten die unerwünschte Aufmerksamkeit von Dieben auf sich ziehen. Unter Umständen werden Sie vor dem Passieren des Metalldetektors aufgefordert, diese Accessoires zu entfernen. Bei Verlust ist es oft sehr schwierig, solche Wertsachen wiederzubekommen.
  4. Verbotene oder unangemessene Farben und Kleidungsstile.
    Machen Sie sich mit dem Business Dresscode und den kulturellen Gepflogenheiten Ihres Geschäftsreiseziels vertraut. Beispielsweise kann ein orangefarbener Mantel in westlichen Kulturen als herbstliches Kleidungsstück angemessen sein. In manchen Kulturen ist Orange jedoch die Farbe der Trauer oder des Königshauses.


(Quelle: move online)

Karriere

Arbeiten bei Deutschlands Nr. 1

Weitere Stellenangebote finden Sie hier.

Kontakt

BCD Travel
Atlantik-Luft-Reederei
H.-J. Bopst GmbH & Co. KG
Garmischer Str. 35
81373 München

T: 089 - 28 66 11 - 0
F: 089 - 28 66 11 - 300
M: muc1.info@bcdtravel.de