Menu
Immer auf dem aktuellen Stand

Lufthansa bietet Lunchpaket statt Lounge


Ab dem 5. September 2018 testet Lufthansa in München eine neue Variante der Verpflegung am Flughafen.

„Delights to Go“ heißt die neue Innovation der Airline und ist für Fluggäste gedacht, die zwar einen Zugang zur Lufthansa Lounge hätten, einen dortigen Besuch aus Zeitgründen vor Abflug jedoch nicht mehr schaffen. Damit sie nicht hungrig in den Flieger steigen müssen, können sie sich nun testweise am eigens dafür installierten Schalter im Abflugbereich eine Lunchbox abholen.

Zusätzliches Personal ist hierfür nicht notwendig, da der Bestellvorgang durch einen interaktiven Bildschirm abgewickelt wird. Mit wenigen Klicks kann gegen Vorlage der Bordkarte die „Genießer Box“ aufgerufen werden, die anschließend im Ausgabefenster erscheint.

Die Box selber besteht aus einer stabilen Pappschachtel und ist beispielsweise mit Obst, einem Müsliriegel, einem Nachtisch sowie einer kleinen Flasche Wasser und einem Erfrischungstuch gefüllt. Heißgetränke, die man an einem Automaten gegenüber bekommt, können direkt in eine passende Aussparung innerhalb der Box gestellt werden.

Wenn die Zeit für den Besuch der Lufthansa Lounge also mal knapp wird, können Sie vorerst noch bis Ende Februar 2019 Ihr Delight to Go ausprobieren.


(Quelle: flugrevue.de)

Karriere

Die aktuellen Stellenangebote finden Sie hier.

Kontakt

BCD Travel
Atlantik-Luft-Reederei
H.-J. Bopst GmbH & Co. KG
Garmischer Str. 35
81373 München

T: 089 - 28 66 11 - 0
F: 089 - 28 66 11 - 300
M: muc1.info@bcdtravel.de