Menu
Immer auf dem aktuellen Stand

Wet Lease Carrier bei Eurowings

Ab Winter werden einige Eurowings-Flüge durch Wet Lease Carrier durchgeführt. Das bedeutet, dass Eurowings für einen bestimmten Zeitraum Flieger und Crew von anderen Fluggesellschaften nutzt. Die Flüge stehen dann im System als EW Flugnummer operated by… z.B. Helvetic Airlines.

Sie buchen also einen Eurowingsflug, fliegen aber beispielsweise mit einem Flugzeug von Helvetic Airlines und auch die Crew stammt von Helvetic Airlines.

Lufthansa ist gezwungen, diese Maßnahme zu treffen, damit der erhöhte Bedarf an Flügen nach dem Wegfall der Air Berlin abgedeckt werden kann. Man hat sich für diese Variante entschieden, da dieses Prozedere im Leisure-Sektor bereits erfolgreich umgesetzt werden konnte.

Derzeit kann nicht gesagt werden, ob der Einsatz dieser Wet Lease Carrier auf bestimmte Strecken beschränkt ist oder ob es theoretisch jeden treffen könnte.


Das sind die Wet Lease Carrier:

2L Helvetic Airlines
4U Germanwings
9L Colgan Air
AB Air Berlin
E2 Eurowings Europe
EW Eurowings
HE Luftfahrtgesellschaft Walter
HG Niki Luftfahrtgesellschaft
JP Adria Airways
OK Czech Airlines
PV Private Air
UX Air Europa
X3 Tuifly
XG SunExpress Deutschland
   


Quelle: Lufthansa, November 2017

Karriere

Die aktuellen Stellenangebote finden Sie hier.

Kontakt

BCD Travel
Atlantik-Luft-Reederei
H.-J. Bopst GmbH & Co. KG
Garmischer Str. 35
81373 München

T: 089 - 28 66 11 - 0
F: 089 - 28 66 11 - 300
M: muc1.info@bcdtravel.de