Menu
Immer auf dem aktuellen Stand

Wie United überbuchte Flüge zukünftig vermeiden will


United Airlines will nach den Kritiken in den vergangenen Wochen nun zeigen, dass sie daraus gelernt haben. Durch eine neue Technologieplattform des Start-Ups Volantio sollen überbuchte Flüge zukünftig der Vergangenheit angehören.

Passagiere, die einen Flug gebucht haben, der erste Anzeichen zeigt, das Sitzplatzkontingent ausgeschöpft zu haben, sollen nun bis fünf Tage vor Abflug darüber benachrichtigt und gefragt werden, ob sie bereit wären, ihren Flug auf einen anderen am selben Tag zu verschieben. Für ein solches Entgegenkommen bietet die Airline jedem Kunden anschließend eine Aufwandsentschädigung in Form eines Fluggutscheins über bis zu 250 US$.

Auf diese Weise soll sich für alle Beteiligten eine Win-Win-Situation ergeben: Flexible Reisende können einen Profit erzielen, Fluggäste, die einen dringenden Termin wahrnehmen müssen, bekommen einen Platz im Flieger, die Airline wird in der Kundenzufriedenheit wieder steigen und sich weniger mit verärgerten Kunden herumschlagen müssen. Zusätzlich werden Ausgleichszahlungen dezimiert und stattdessen ein Gewinn durch Spätbucher-Aufschläge erzielt.

(Quelle: gloobi.de, Juli 2017)

Karriere

Die aktuellen Stellenangebote finden Sie hier.

Kontakt

BCD Travel
Atlantik-Luft-Reederei
H.-J. Bopst GmbH & Co. KG
Garmischer Str. 35
81373 München

T: 089 - 28 66 11 - 0
F: 089 - 28 66 11 - 300
M: muc1.info@bcdtravel.de