Menu
Immer auf dem aktuellen Stand

Industry Forecast Update 2019: Flugpreise steigen weltweit


Die Business-Class-Flugpreise für regionale Reisen werden im Laufe des Jahres 2019 um 2 % ansteigen, während Preise in anderen Segmenten gemäß den angepassten Prognosen in BCD Travels Industry Forecast Update, dem Begleitbericht zum Industry Forecast 2019, um 1 % ansteigen.

Die Kosten für Flugreisen steigen an, obwohl die Ölpreise geringer sind als erwartet. BCDs Prognose für den Ölpreis beträgt nur noch 65 USD je Barrel. Ursprünglich lag die Prognose bei 75 USD je Barrel.

Hotelpreise werden in diesem Jahr um 1 % bis 3 % steigen. Diese Prognose hat sich seit der Veröffentlichung des ursprünglichen Forecast von BCD im September nicht verändert.

Mike Eggleton, Senior Manager of Analytics & Research für BCD Travel und Autor des Industry Forecast, sieht Anzeichen für bevorstehende Veränderungen: „Einkäufer von Reiseleistungen müssen vorbereitet sein und besonderes Augenmerk auf die Entwicklungen der Wirtschaft und die Preise für Flugreisen und Unterkünfte richten.“

Für weiterführende Informationen zur Entwicklung der Geschäftsreisebranche laden Sie die Industry Forecast Infografik herunter.

Was uns 2019 erwartet

Flugtarife
Die globale Nachfrage nach Flugreisen hat in den vergangenen Monaten nachgelassen. Gleichzeitig gibt es Anzeichen für eine Abschwächung des globalen Wirtschaftswachstums. Airlines können die Auswirkungen teilweise kompensieren, indem sie ihre Kapazitäten herunterfahren. Schwache Nachfrage und eine zu große Kapazität könnten jedoch zu niedrigeren Preisen und besseren Firmenrabatten in der zweiten Jahreshälfte 2019 führen.

Hotel-Trends
Die globale Prognose für Hotelpreise im Jahr 2019 bleibt in den meisten Märkten weitgehend unverändert. Eine Ausnahme stellt der Nahe Osten dar. Aufgrund eines Überangebots korrigierte BCD die prognostizierten Preisanstiege für Saudi-Arabien und die Vereinigten Arabischen Emirate nach unten.

Ölpreise
Da das globale Wirtschaftswachstum nachlässt, übersteigt die Angst vor sinkender Nachfrage die bisherigen Sorgen über eine mögliche Unterbrechung der Ölversorgung. Die Brent-Spotpreise fielen von Oktober bis Dezember um 29 %. Der Preis liegt derzeit über 70 USD je Barrel, aber es ist wahrscheinlich, dass er in den Bereich zwischen 60 und 70 USD zurückkehren wird.

Der Industry Forecast und das Industry Forecast Update werden von BCDs Research & Innovation Team erstellt und bieten Daten, Trends und Analysen zu Geschäftsreisen. Einkäufer von Reiseleistungen können den Forecast verwenden, um die Auswirkungen von Wirtschaft, Technologie und globalen Events auf Geschäftsreisen zu verstehen. Die Veröffentlichung des BCD Industry Forecast 2020 ist für September geplant.


(Quelle: move online, Mai 2019)

Karriere

Die aktuellen Stellenangebote finden Sie hier.

Kontakt

BCD Travel
Atlantik-Luft-Reederei
H.-J. Bopst GmbH & Co. KG
Garmischer Str. 35
81373 München

T: 089 - 28 66 11 - 0
F: 089 - 28 66 11 - 300
M: muc1.info@bcdtravel.de